Soulvolle Bluesmusik

Ray Charles, B. B. King, Jimmy McCracklin und Ike Turner haben eine Gemeinsamkeit: den soulvollen Blues.

Die Stilrichtung, die als Verschmelzung aus dem traditionellen und elektronischen Blues, dem Gospel sowie der Soulmusik in den späten 1960er Jahren hervorging, war und ist vor allem bei Afroamerikanern sehr beliebt. Sie hat aber auch den Sprung über den „großen Teich“ geschafft und so gibt es heute auch in Europa eine treue Fangemeinde.

Eine ähnlich große Fangemeinde hat auch die mit dem soulvollen Blues eng verwandte Stilrichtung „Rhythm and Blues“. Dieser Blog soll sich ganz dieser Musikrichtung, in all ihren Facetten und mit den diversen Künstlern, widmen.

[No blog posts to show ...publish here]